Volksbegehren „Artenvielfalt und Naturschönheit in Bayern - Rettet die Bienen!"

Das bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und für Integration hat am 13.11.2018 das Volksbegehren „Artenvielfalt und Naturschönheit in Bayern“, Kurzbezeichnung: "Rettet die Bienen!", zugelassen und den Eintragungszeitraum auf den 31. Januar bis 13. Februar 2019 festgelegt. Der BUND Naturschutz wird mit seinen 230.000 Mitgliedern das Volksbegehren aktiv unterstützen.

18.12.2018

9 Wichtige inhaltliche Punkte des Volksbegehrens "Rettet die Bienen!":

  1. mind. 20 % Ökolandwirtschaft bis 2025, 30% bis 2030
  2. Naturschutz in Lehrpläne integrieren
  3. Kein Umbruch von Dauergrünland
  4. Kleinstrukturen in der Agrarlandschaft besser erhalten
  5. regelmäßige Statusberichte zur biologischen Vielfalt
  6. Vorgaben gegen Lichtverschmutzung
  7. Gewässerrandstreifen
  8. 13 % Biotopverbund
  9. Pestizidverbot in geschützten Biotopen und Schutzgebieten

Die Eintragungslisten zur Unterstützung des Volksbegehrens liegen in der Zeit von Donnerstag, 31.01.201 bis Mittwoch, 13.02.2019 in den Rathäusern zur Eintragung bereit. Kommet zu Hauf und unterschreibt.

Zentrale Mitgliederverwaltung In Regensburg:

Bei Fragen oder Änderungen bitte folgende Kommunikationswege verwenden:

Tel. 0941-29720-65

Fax: 0941-29720-31

eMail: mitglied@bund-naturschutz.de

Web : www.bund-naturschutz.de/mitgliedsdaten-aendern